Datenschutzbestimmungen & Cookie Politik

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unseremUnternehmen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwertfür die Geschäftsleitung der Cincomedia GmbH. EineNutzung der Internetseiten der Cincomedia GmbH istgrundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Datenmöglich. Sofern eine betroffene Person besondere Servicesunseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruchnehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitungpersonenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitungpersonenbezogener Daten erforderlich und besteht für einesolche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generelleine Einwilligung der betroffenen Person ein.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise desNamens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einerbetroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit derDatenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit denfür die Cincomedia GmbH geltenden landesspezifischenDatenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärungmöchte unser Unternehmen die Öffentlichkeitüber Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutztenund verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werdenbetroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärungüber die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

Die Cincomedia GmbH hat als für die VerarbeitungVerantwortlicher zahlreiche technische und organisatorischeMaßnahmen umgesetzt, um einen möglichstlückenlosen Schutz der über diese Internetseiteverarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennochkönnen Internetbasierte Datenübertragungengrundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass einabsoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesemGrund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Datenauch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zuübermitteln.

1. Begriffsbestimmungen

Die Datenschutzerklärung der Cincomedia GmbH beruhtauf den Begrifflichkeiten, die durch den EuropäischenRichtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass derDatenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden. UnsereDatenschutzerklärung soll sowohl für dieÖffentlichkeit als auch für unsere Kunden undGeschäftspartner einfach lesbar und verständlichsein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir vorab dieverwendeten Begrifflichkeiten erläutern.

Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung unteranderem die folgenden Begriffe:

a) personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sichauf eine identifizierte oder identifizierbare natürlichePerson (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen.Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, diedirekt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennungwie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einerOnline-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, dieAusdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen,wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität diesernatürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

b) betroffene Person

Betroffene Person ist jede identifizierte oderidentifizierbare natürliche Person, deren personenbezogeneDaten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichenverarbeitet werden.

c) Verarbeitung

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierterVerfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreiheim Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, dasErfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassungoder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung,die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eineandere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder dieVerknüpfung, die Einschränkung, das Löschenoder die Vernichtung.

d) Einschränkung der Verarbeitung

Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierunggespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihrekünftige Verarbeitung einzuschränken.

e) Profiling

Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitungpersonenbezogener Daten, die darin besteht, dass diesepersonenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmtepersönliche Aspekte, die sich auf eine natürlichePerson beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspektebezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit,persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit,Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichenPerson zu analysieren oder vorherzusagen.

f) Pseudonymisierung

Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogenerDaten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohneHinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einerspezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können,sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrtwerden und technischen und organisatorischen Maßnahmenunterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenenDaten nicht einer identifizierten oder identifizierbarennatürlichen Person zugewiesen werden.

g) Verantwortlicher oder für die VerarbeitungVerantwortlicher

Verantwortlicher oder für die VerarbeitungVerantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person,Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein odergemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel derVerarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zweckeund Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht derMitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweisekönnen die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach demUnionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

h) Auftragsverarbeiter

Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oderjuristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle,die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

i) Empfänger

Empfänger ist eine natürliche oderjuristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle,der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängigdavon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht.Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftragsnach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaatenmöglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedochnicht als Empfänger.

j) Dritter

Dritter ist eine natürliche oder juristischePerson, Behörde, Einrichtung oder andere Stelleaußer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, demAuftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbarenVerantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugtsind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

k) Einwilligung

Einwilligung ist jede von der betroffenen Personfreiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise undunmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einerErklärung oder einer sonstigen eindeutigenbestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zuverstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffendenpersonenbezogenen Daten einverstanden ist.

2. Name und Anschrift des für die VerarbeitungVerantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung,sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Uniongeltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mitdatenschutzrechtlichem Charakter ist die:

Cincomedia GmbH

Rosa-Hoffmann-Straße 33

5020 Salzburg

Österreich

Tel.: +4917637709070

E-Mail: info@immoscroll.com

Website: www.immoscroll.com

3. Cookies

Die Internetseiten der Cincomedia GmbH verwenden Cookies.Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowserauf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. VieleCookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eineeindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge,durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowserzugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde.Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern,den individuellen Browser der betroffenen Person von anderenInternetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Einbestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-IDwiedererkannt und identifiziert werden.

Durch den Einsatz von Cookies kann die Cincomedia GmbH denNutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Servicesbereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglichwären.

Mittels eines Cookies können die Informationen undAngebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiertwerden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt,die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieserWiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unsererInternetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, dieCookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch derInternetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von derInternetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegtenCookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookieeines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich dieArtikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat,über ein Cookie.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durchunsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellungdes genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung vonCookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereitsgesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oderandere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allengängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert diebetroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutztenInternetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionenunserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

4. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Die Internetseite der Cincomedia GmbH erfasst mit jedem Aufrufder Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertesSystem eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Dieseallgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Serversgespeichert. Erfasst werden können die (1) verwendetenBrowsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendeteBetriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendesSystem auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), (4) dieUnterwebseiten, welche über ein zugreifendes System aufunserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeiteines Zugriffs auf die Internetseite, (6) eineInternet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) derInternet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstigeähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr imFalle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systemedienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationenzieht die Cincomedia GmbH keine Rückschlüsse auf diebetroffene Person. Diese Informationen werden vielmehrbenötigt, um (1) die Inhalte unserer Internetseite korrektauszuliefern, (2) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbungfür diese zu optimieren, (3) die dauerhafteFunktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systemeund der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie(4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffesdie zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch dieCincomedia GmbH daher einerseits statistisch und ferner mit dem Zielausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unseremUnternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimalesSchutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenenDaten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werdengetrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenenpersonenbezogenen Daten gespeichert.

5. Registrierung auf unserer Internetseite

Die betroffene Person hat die Möglichkeit, sich aufder Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichenunter Angabe von personenbezogenen Daten zu registrieren. Welchepersonenbezogenen Daten dabei an den für die VerarbeitungVerantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus derjeweiligen Eingabemaske, die für die Registrierung verwendetwird. Die von der betroffenen Person eingegebenen personenbezogenenDaten werden ausschließlich für die interneVerwendung bei dem für die Verarbeitung Verantwortlichen undfür eigene Zwecke erhoben und gespeichert. Der fürdie Verarbeitung Verantwortliche kann die Weitergabe an einen odermehrere Auftragsverarbeiter, beispielsweise einen Paketdienstleister,veranlassen, der die personenbezogenen Daten ebenfallsausschließlich für eine interne Verwendung, die demfür die Verarbeitung Verantwortlichen zuzurechnen ist, nutzt.

Durch eine Registrierung auf der Internetseite desfür die Verarbeitung Verantwortlichen wird ferner die vomInternet-Service-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebeneIP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert.Die Speicherung dieser Daten erfolgt vor dem Hintergrund, dass nur soder Missbrauch unserer Dienste verhindert werden kann, und diese Datenim Bedarfsfall ermöglichen, begangene Straftatenaufzuklären. Insofern ist die Speicherung dieser Daten zurAbsicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichenerforderlich. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgtgrundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zurWeitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient.

Die Registrierung der betroffenen Person unter freiwilligerAngabe personenbezogener Daten dient dem für die VerarbeitungVerantwortlichen dazu, der betroffenen Person Inhalte oder Leistungenanzubieten, die aufgrund der Natur der Sache nur registriertenBenutzern angeboten werden können. Registrierten Personensteht die Möglichkeit frei, die bei der Registrierungangegebenen personenbezogenen Daten jederzeit abzuändern odervollständig aus dem Datenbestand des für dieVerarbeitung Verantwortlichen löschen zu lassen.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche erteiltjeder betroffenen Person jederzeit auf Anfrage Auskunftdarüber, welche personenbezogenen Daten über diebetroffene Person gespeichert sind. Ferner berichtigt oderlöscht der für die Verarbeitung Verantwortlichepersonenbezogene Daten auf Wunsch oder Hinweis der betroffenen Person,soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.Die Gesamtheit der Mitarbeiter des für die VerarbeitungVerantwortlichen stehen der betroffenen Person in diesem Zusammenhangals Ansprechpartner zur Verfügung.

6. Abonnement unseres Newsletters

Auf der Internetseite der Cincomedia GmbH wird den Benutzerndie Möglichkeit eingeräumt, den Newsletter unseresUnternehmens zu abonnieren. Welche personenbezogenen Daten bei derBestellung des Newsletters an den für die VerarbeitungVerantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus derhierzu verwendeten Eingabemaske.

Die Cincomedia GmbH informiert ihre Kunden undGeschäftspartner in regelmäßigenAbständen im Wege eines Newsletters über Angebote desUnternehmens. Der Newsletter unseres Unternehmens kann von derbetroffenen Person grundsätzlich nur dann empfangen werden,wenn (1) die betroffene Person über eine gültigeE-Mail-Adresse verfügt und (2) die betroffene Person sichfür den Newsletterversand registriert. An die von einerbetroffenen Person erstmalig für den Newsletterversandeingetragene E-Mail-Adresse wird aus rechtlichen Gründen eineBestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. DieseBestätigungsmail dient der Überprüfung, obder Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang desNewsletters autorisiert hat.

Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir ferner die vomInternet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des von derbetroffenen Person zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendetenComputersystems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. DieErhebung dieser Daten ist erforderlich, um den(möglichen)Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einemspäteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dientdeshalb der rechtlichen Absicherung des für die VerarbeitungVerantwortlichen.

Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenenpersonenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versandunseres Newsletters verwendet. Ferner könnten Abonnenten desNewsletters per E-Mail informiert werden, sofern dies für denBetrieb des Newsletter-Dienstes oder eine diesbezüglicheRegistrierung erforderlich ist, wie dies im Falle vonÄnderungen am Newsletterangebot oder bei derVeränderung der technischen Gegebenheiten der Fall seinkönnte. Es erfolgt keine Weitergabe der im Rahmen desNewsletter-Dienstes erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte. DasAbonnement unseres Newsletters kann durch die betroffene Personjederzeit gekündigt werden. Die Einwilligung in dieSpeicherung personenbezogener Daten, die die betroffene Person unsfür den Newsletterversand erteilt hat, kann jederzeitwiderrufen werden. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findetsich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Ferner besteht dieMöglichkeit, sich jederzeit auch direkt auf der Internetseitedes für die Verarbeitung Verantwortlichen vomNewsletterversand abzumelden oder dies dem für dieVerarbeitung Verantwortlichen auf andere Weise mitzuteilen.

7. Newsletter-Tracking

Die Newsletter der Cincomedia GmbH enthalten sogenannteZählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, diein solche E-Mails eingebettet wird, welche im HTML-Format versendetwerden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zuermöglichen. Dadurch kann eine statistische Auswertung desErfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnendurchgeführt werden. Anhand des eingebettetenZählpixels kann die Cincomedia GmbH erkennen, ob und wann eineE-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde und welchein der E-Mail befindlichen Links von der betroffenen Person aufgerufenwurden.

Solche über die in den Newslettern enthaltenenZählpixel erhobenen personenbezogenen Daten, werden von demfür die Verarbeitung Verantwortlichen gespeichert undausgewertet, um den Newsletterversand zu optimieren und den Inhaltzukünftiger Newsletter noch besser den Interessen derbetroffenen Person anzupassen. Diese personenbezogenen Daten werdennicht an Dritte weitergegeben. Betroffene Personen sind jederzeitberechtigt, die diesbezügliche gesonderte, über dasDouble-Opt-In-Verfahren abgegebene Einwilligungserklärung zuwiderrufen. Nach einem Widerruf werden diese personenbezogenen Datenvon dem für die Verarbeitung Verantwortlichengelöscht. Eine Abmeldung vom Erhalt des Newsletters deutet dieCincomedia GmbH automatisch als Widerruf.

8. Kontaktmöglichkeit über die Internetseite

Die Internetseite der Cincomedia GmbH enthältaufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelleelektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eineunmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfallseine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post(E-Mail-Adresse) umfasst. Sofern eine betroffene Person per E-Mail oderüber ein Kontaktformular den Kontakt mit dem für dieVerarbeitung Verantwortlichen aufnimmt, werden die von der betroffenenPerson übermittelten personenbezogenen Daten automatischgespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Personan den für die Verarbeitung Verantwortlichenübermittelten personenbezogenen Daten werden fürZwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Persongespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Datenan Dritte.

9. Kommentarfunktion im Blog auf der Internetseite

Die Cincomedia GmbH bietet den Nutzern auf einem Blog, dersich auf der Internetseite des für die VerarbeitungVerantwortlichen befindet, die Möglichkeit, individuelleKommentare zu einzelnen Blog-Beiträgen zu hinterlassen. EinBlog ist ein auf einer Internetseite geführtes, in der Regelöffentlich einsehbares Portal, in welchem eine oder mehrerePersonen, die Blogger oder Web-Blogger genannt werden, Artikel postenoder Gedanken in sogenannten Blogposts niederschreiben können.Die Blogposts können in der Regel von Dritten kommentiertwerden.

Hinterlässt eine betroffene Person einen Kommentar indem auf dieser Internetseite veröffentlichten Blog, werdenneben den von der betroffenen Person hinterlassenen Kommentaren auchAngaben zum Zeitpunkt der Kommentareingabe sowie zu dem von derbetroffenen Person gewählten Nutzernamen (Pseudonym)gespeichert und veröffentlicht. Ferner wird die vomInternet-Service-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebeneIP-Adresse mitprotokolliert. Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgtaus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass diebetroffene Person durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritterverletzt oder rechtswidrige Inhalte postet. Die Speicherung dieserpersonenbezogenen Daten erfolgt daher im eigenen Interesse desfür die Verarbeitung Verantwortlichen, damit sich dieser imFalle einer Rechtsverletzung gegebenenfalls exkulpierenkönnte. Es erfolgt keine Weitergabe dieser erhobenenpersonenbezogenen Daten an Dritte, sofern eine solche Weitergabe nichtgesetzlich vorgeschrieben ist oder der Rechtsverteidigung desfür die Verarbeitung Verantwortlichen dient.

10. Abonnement von Kommentaren im Blog auf der Internetseite

Die im Blog der Cincomedia GmbH abgegebenen Kommentarekönnen grundsätzlich von Dritten abonniert werden.Insbesondere besteht die Möglichkeit, dass ein Kommentator dieseinem Kommentar nachfolgenden Kommentare zu einem bestimmtenBlog-Beitrag abonniert.

Sofern sich eine betroffene Person für die Optionentscheidet, Kommentare zu abonnieren, versendet der für dieVerarbeitung Verantwortliche eine automatischeBestätigungsmail, um im Double-Opt-In-Verfahren zuüberprüfen, ob sich wirklich der Inhaber derangegebenen E-Mail-Adresse für diese Option entschieden hat.Die Option zum Abonnement von Kommentaren kann jederzeit beendet werden.

11. Routinemäßige Löschung undSperrung von personenbezogenen Daten

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitetund speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nurfür den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszweckserforderlich ist oder sofern dies durch den EuropäischenRichtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber inGesetzen oder Vorschriften, welchen der für die VerarbeitungVerantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läufteine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber odereinem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebeneSpeicherfrist ab, werden die personenbezogenen Datenroutinemäßig und entsprechend den gesetzlichenVorschriften gesperrt oder gelöscht.

12. Rechte der betroffenen Person

a) Recht auf Bestätigung

Jede betroffene Person hat das vom EuropäischenRichtlinien- und Verordnungsgeber eingeräumte Recht, von demfür die Verarbeitung Verantwortlichen eineBestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffendepersonenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchte einebetroffene Person dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen,kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des fürdie Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

b) Recht auf Auskunft

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Datenbetroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- undVerordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit von demfür die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunftüber die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenenDaten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner hat derEuropäische Richtlinien- und Verordnungsgeber der betroffenenPerson Auskunft über folgende Informationen zugestanden:

  • die Verarbeitungszwecke
  • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitetwerden
  • die Empfänger oder Kategorien vonEmpfängern, gegenüber denen die personenbezogenenDaten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden,insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder beiinternationalen Organisationen
  • falls möglich die geplante Dauer, fürdie die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls diesnicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegungdieser Dauer
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oderLöschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder aufEinschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen odereines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einerAufsichtsbehörde
  • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei derbetroffenen Person erhoben werden: Alle verfügbarenInformationen über die Herkunft der Daten
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindungeinschließlich Profiling gemäß Artikel 22Abs.1 und 4 DS-GVO und — zumindest in diesen Fällen— aussagekräftige Informationen über dieinvolvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungeneiner derartigen Verarbeitung für die betroffene Person

Ferner steht der betroffenen Person ein Auskunftsrechtdarüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder aneine internationale Organisation übermittelt wurden. Soferndies der Fall ist, so steht der betroffenen Person im Übrigendas Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien imZusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.

Möchte eine betroffene Person diesesAuskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit aneinen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichenwenden.

c) Recht auf Berichtigung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Datenbetroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- undVerordnungsgeber gewährte Recht, die unverzüglicheBerichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zuverlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unterBerücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, dieVervollständigung unvollständiger personenbezogenerDaten — auch mittels einer ergänzendenErklärung — zu verlangen.

Möchte eine betroffene Person diesesBerichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeitan einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichenwenden.

d) Recht auf Löschung (Recht auf Vergessenwerden)

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Datenbetroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- undVerordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen zuverlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Datenunverzüglich gelöscht werden, sofern einer derfolgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nichterforderlich ist:

  • Die personenbezogenen Daten wurden für solcheZwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welchesie nicht mehr notwendig sind.
  • Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, aufdie sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVOstützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlagefür die Verarbeitung.
  • Die betroffene Person legt gemäßArt. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und esliegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für dieVerarbeitung vor, oder die betroffene Person legtgemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen dieVerarbeitung ein.
  • Die personenbezogenen Daten wurdenunrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten istzur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach demUnionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem derVerantwortliche unterliegt.
  • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug aufangebotene Dienste der Informationsgesellschaftgemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.

Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifftund eine betroffene Person die Löschung von personenbezogenenDaten, die bei der Cincomedia GmbH gespeichert sind, veranlassenmöchte, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiterdes für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. DerMitarbeiter der Cincomedia GmbH wird veranlassen, dass demLöschverlangen unverzüglich nachgekommen wird.

Wurden die personenbezogenen Daten von der Cincomedia GmbHöffentlich gemacht und ist unser Unternehmen alsVerantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zurLöschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so trifftdie Cincomedia GmbH unter Berücksichtigung derverfügbaren Technologie und der Implementierungskostenangemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um anderefür die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche dieveröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten,darüber in Kenntnis zu setzen, dass die betroffene Person vondiesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen dieLöschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenenDaten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Datenverlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. DerMitarbeiter der Cincomedia GmbH wird im Einzelfall das Notwendigeveranlassen.

e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Datenbetroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- undVerordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen dieEinschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine derfolgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird vonder betroffenen Person bestritten, und zwar für eine Dauer,die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit derpersonenbezogenen Daten zu überprüfen.
  • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig,die betroffene Person lehnt die Löschung der personenbezogenenDaten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung derNutzung der personenbezogenen Daten.
  • Der Verantwortliche benötigt diepersonenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nichtlänger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zurGeltendmachung, Ausübung oder Verteidigung vonRechtsansprüchen.
  • Die betroffene Person hat Widerspruch gegen dieVerarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt und es steht nochnicht fest, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichengegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben istund eine betroffene Person die Einschränkung vonpersonenbezogenen Daten, die bei der Cincomedia GmbH gespeichert sind,verlangen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an einenMitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.Der Mitarbeiter der Cincomedia GmbH wird die Einschränkung derVerarbeitung veranlassen.

f) Recht auf Datenübertragbarkeit

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Datenbetroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- undVerordnungsgeber gewährte Recht, die sie betreffendenpersonenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einemVerantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten,gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hataußerdem das Recht, diese Daten einem anderenVerantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem diepersonenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln,sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäßArt. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVOoder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabeb DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahrenerfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmungeiner Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesseliegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt,welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.

Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübungihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäßArt. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass diepersonenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einenanderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit diestechnisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte undFreiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

Zur Geltendmachung des Rechts aufDatenübertragbarkeit kann sich die betroffene Person jederzeitan einen Mitarbeiter der Cincomedia GmbH wenden.

g) Recht auf Widerspruch

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Datenbetroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- undVerordnungsgeber gewährte Recht, aus Gründen, diesich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen dieVerarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund vonArt. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widersprucheinzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungengestütztes Profiling.

Die Cincomedia GmbH verarbeitet die personenbezogenenDaten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wirkönnen zwingende schutzwürdige Gründefür die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechtenund Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder dieVerarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oderVerteidigung von Rechtsansprüchen.

Verarbeitet die Cincomedia GmbH personenbezogene Daten, umDirektwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht,jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenenDaten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auchfür das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung inVerbindung steht. Widerspricht die betroffene Person gegenüberder Cincomedia GmbH der Verarbeitung für Zwecke derDirektwerbung, so wird die Cincomedia GmbH die personenbezogenen Datennicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Zudem hat die betroffene Person das Recht, ausGründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben,gegen die sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die beider Cincomedia GmbH zu wissenschaftlichen oder historischenForschungszwecken oder zu statistischen Zweckengemäß Art. 89 Abs. 1 DS-GVO erfolgen, Widersprucheinzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zurErfüllung einer im öffentlichen Interesse liegendenAufgabe erforderlich.

Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch kann sichdie betroffene Person direkt an jeden Mitarbeiter der Cincomedia GmbHoder einen anderen Mitarbeiter wenden. Der betroffenen Person steht esferner frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten derInformationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, ihrWiderspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben,bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

h) Automatisierte Entscheidungen im Einzelfalleinschließlich Profiling

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Datenbetroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- undVerordnungsgeber gewährte Recht, nicht einerausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung— einschließlich Profiling — beruhendenEntscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüberrechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weiseerheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung (1) nichtfür den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertragszwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlichist, oder (2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder derMitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt,zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemesseneMaßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie derberechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder (3) mitausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt.

Ist die Entscheidung (1) für den Abschluss oderdie Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Personund dem Verantwortlichen erforderlich oder (2) erfolgt sie mitausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person, trifft dieCincomedia GmbH angemessene Maßnahmen, um die Rechte undFreiheiten sowie die berechtigten Interessen der betroffenen Person zuwahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einerPerson seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenenStandpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

Möchte die betroffene Person Rechte mit Bezug aufautomatisierte Entscheidungen geltend machen, kann sie sich hierzujederzeit an einen Mitarbeiter des für die VerarbeitungVerantwortlichen wenden.

i) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichenEinwilligung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Datenbetroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- undVerordnungsgeber gewährte Recht, eine Einwilligung zurVerarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

Möchte die betroffene Person ihr Recht aufWiderruf einer Einwilligung geltend machen, kann sie sich hierzujederzeit an einen Mitarbeiter des für die VerarbeitungVerantwortlichen wenden.

13. Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Der für die Verarbeitung Verantwortliche erhebt undverarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke derAbwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch aufelektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wennein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischenWege, beispielsweise per E-Mail oder über ein auf derInternetseite befindliches Webformular, an den für dieVerarbeitung Verantwortlichen übermittelt. Schließtder für die Verarbeitung Verantwortliche einenAnstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden dieübermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung desBeschäftigungsverhältnisses unter Beachtung dergesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von dem für dieVerarbeitung Verantwortlichen kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerbergeschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nachBekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht,sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessendes für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen.Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweiseeine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem AllgemeinenGleichbehandlungsgesetz (AGG).

14. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung vonFacebook

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat aufdieser Internetseite Komponenten des Unternehmens Facebook integriert.Facebook ist ein soziales Netzwerk.

Ein soziales Netzwerk ist ein im Internet betriebener sozialerTreffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regelermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellenRaum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zumAustausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder ermöglichtes der Internetgemeinschaft, persönliche oderunternehmensbezogene Informationen bereitzustellen. Facebookermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderemdie Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und eineVernetzung über Freundschaftsanfragen.

Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitungpersonenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffenePerson außerhalb der USA oder Kanada lebt, die FacebookIreland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2,Ireland.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieserInternetseite, die durch den für die VerarbeitungVerantwortlichen betrieben wird und auf welcher eineFacebook-Komponente (Facebook-Plug-In) integriert wurde, wird derInternetbrowser auf dem informationstechnologischen System derbetroffenen Person automatisch durch die jeweilige Facebook-Komponenteveranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Facebook-Komponente vonFacebook herunterzuladen. Eine Gesamtübersicht überalle Facebook-Plug-Ins kann unterhttps://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE abgerufenwerden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhältFacebook Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unsererInternetseite durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Facebookeingeloggt ist, erkennt Facebook mit jedem Aufruf unserer Internetseitedurch die betroffene Person und während der gesamten Dauer desjeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkreteUnterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. DieseInformationen werden durch die Facebook-Komponente gesammelt und durchFacebook dem jeweiligen Facebook-Account der betroffenen Personzugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der aufunserer Internetseite integrierten Facebook-Buttons, beispielsweise den„Gefällt mir“-Button, oder gibt diebetroffene Person einen Kommentar ab, ordnet Facebook diese Informationdem persönlichen Facebook-Benutzerkonto der betroffenen Personzu und speichert diese personenbezogenen Daten.

Facebook erhält über die Facebook-Komponenteimmer dann eine Information darüber, dass die betroffenePerson unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zumZeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Facebookeingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob diebetroffene Person die Facebook-Komponente anklickt oder nicht. Ist einederartige Übermittlung dieser Informationen an Facebook vonder betroffenen Person nicht gewollt, kann diese dieÜbermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einemAufruf unserer Internetseite aus ihrem Facebook-Account ausloggt.

Die von Facebook veröffentlichte Datenrichtlinie, dieunter https://de-de.facebook.com/about/privacy/ abrufbar ist, gibtAufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzungpersonenbezogener Daten durch Facebook. Ferner wird dorterläutert, welche Einstellungsmöglichkeiten Facebookzum Schutz der Privatsphäre der betroffenen Person bietet.Zudem sind unterschiedliche Applikationen erhältlich, die esermöglichen, eine Datenübermittlung an Facebook zuunterdrücken. Solche Applikationen können durch diebetroffene Person genutzt werden, um eine Datenübermittlung anFacebook zu unterdrücken.

15. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung vonGoogle Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat aufdieser Internetseite die Komponente Google Analytics (mitAnonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist einWeb-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung undAuswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern vonInternetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Datendarüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person aufeine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welcheUnterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und fürwelche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analysewird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zurKosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist dieGoogle Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin, D04 E5W5,Ireland.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verwendetfür die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz"_gat._anonymizeIp". Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse desInternetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürztund anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einemMitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderenVertragsstaat des Abkommens über den EuropäischenWirtschaftsraum erfolgt.

Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse derBesucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt diegewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzungunserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports,welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen,zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseitein Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

Google Analytics setzt ein Cookie auf deminformationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookiessind, wurde oben bereits erläutert. Mit Setzung des Cookieswird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseiteermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieserInternetseite, die durch den für die VerarbeitungVerantwortlichen betrieben wird und auf welcher eineGoogle-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowserauf dem informationstechnologischen System der betroffenen Personautomatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst,Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln.Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnisüber personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse derbetroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunftder Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der FolgeProvisionsabrechnungen zu ermöglichen.

Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen,beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriffausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Internetseitedurch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unsererInternetseiten werden diese personenbezogenen Daten,einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Persongenutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten vonAmerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durchGoogle in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibtdiese über das technische Verfahren erhobenenpersonenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durchunsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittelseiner entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsersverhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen.Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würdeauch verhindern, dass Google ein Cookie auf deminformationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudemkann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeitüber den Internetbrowser oder andere Softwareprogrammegelöscht werden.

Ferner besteht für die betroffene Person dieMöglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analyticserzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowieder Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und einesolche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person einBrowser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptoutherunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt GoogleAnalytics über JavaScript mit, dass keine Daten undInformationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analyticsübermittelt werden dürfen. Die Installation desBrowser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird dasinformationstechnologische System der betroffenen Person zu einemspäteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neuinstalliert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installationdes Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren.Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder eineranderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliertoder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit derNeuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.

Weitere Informationen und die geltendenDatenschutzbestimmungen von Google können unterhttps://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unterhttp://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. GoogleAnalytics wird unter diesem Linkhttps://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

16. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung vonGoogle+

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat aufdieser Internetseite als Komponente die Google+ Schaltflächeintegriert. Google+ ist ein sogenanntes soziales Netzwerk. Ein sozialesNetzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eineOnline-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regelermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellenRaum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zumAustausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder ermöglichtes der Internetgemeinschaft, persönliche oderunternehmensbezogene Informationen bereitzustellen. Google+ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderemdie Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und eineVernetzung über Freundschaftsanfragen.

Betreibergesellschaft von Google+ ist die Google IrelandLimited, Gordon House, Barrow Street, Dublin, D04 E5W5, Ireland.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieserInternetseite, die durch den für die VerarbeitungVerantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google+Schaltfläche integriert wurde, wird der Internetbrowser aufdem informationstechnologischen System der betroffenen Personautomatisch durch die jeweilige Google+ Schaltflächeveranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Google+Schaltfläche von Google herunterzuladen. Im Rahmen diesestechnischen Verfahrens erhält Google Kenntnisdarüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseitedurch die betroffene Person besucht wird. Genauere Informationen zuGoogle+ sind unter https://developers.google.com/+/ abrufbar.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Google+eingeloggt ist, erkennt Google mit jedem Aufruf unserer Internetseitedurch die betroffene Person und während der gesamten Dauer desjeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkreteUnterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. DieseInformationen werden durch die Google+ Schaltfläche gesammeltund durch Google dem jeweiligen Google+-Account der betroffenen Personzugeordnet.

Betätigt die betroffene Person einen der auf unsererInternetseite integrierten Google+-Buttons und gibt damit eine Google+1Empfehlung ab, ordnet Google diese Information dempersönlichen Google+-Benutzerkonto der betroffenen Person zuund speichert diese personenbezogenen Daten. Google speichert dieGoogle+1-Empfehlung der betroffenen Person und macht diese inÜbereinstimmung mit den von der betroffenen Persondiesbezüglich akzeptierten Bedingungen öffentlichzugänglich. Eine von der betroffenen Person auf dieserInternetseite abgegebene Google+1-Empfehlung wird in der Folge zusammenmit anderen personenbezogenen Daten, wie dem Namen des von derbetroffenen Person genutzten Google+1-Accounts und dem in diesemhinterlegten Foto in anderen Google-Diensten, beispielsweise denSuchmaschinenergebnissen der Google-Suchmaschine, dem Google-Konto derbetroffenen Person oder an sonstigen Stellen, beispielsweise aufInternetseiten oder im Zusammenhang mit Werbeanzeigen, gespeichert undverarbeitet. Ferner ist Google in der Lage, den Besuch auf dieserInternetseite mit anderen bei Google gespeicherten personenbezogenenDaten zu verknüpfen. Google zeichnet diese personenbezogenenInformationen ferner mit dem Zweck auf, die unterschiedlichen Dienstevon Google zu verbessern oder zu optimieren.

Google erhält über dieGoogle+-Schaltfläche immer dann eine Informationdarüber, dass die betroffene Person unsere Internetseitebesucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufsunserer Internetseite gleichzeitig bei Google+ eingeloggt ist; diesfindet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person dieGoogle+-Schaltfläche anklickt oder nicht.

Ist eine Übermittlung personenbezogener Daten anGoogle von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese eine solcheÜbermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einemAufruf unserer Internetseite aus ihrem Google+-Account ausloggt.

Weitere Informationen und die geltendenDatenschutzbestimmungen von Google können unterhttps://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.Weitere Hinweise von Google zur Google+1-Schaltflächekönnen unterhttps://developers.google.com/+/web/buttons-policy abgerufen werden.

17. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung vonInstagram

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat aufdieser Internetseite Komponenten des Dienstes Instagram integriert.Instagram ist ein Dienst, der als audiovisuelle Plattform zuqualifizieren ist und den Nutzern das Teilen von Fotos und Videos undzudem eine Weiterverbreitung solcher Daten in anderen sozialenNetzwerken ermöglicht.

Betreibergesellschaft der Dienste von Instagram ist dieFacebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour,Dublin 2 Ireland.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieserInternetseite, die durch den für die VerarbeitungVerantwortlichen betrieben wird und auf welcher eineInstagram-Komponente (Insta-Button) integriert wurde, wird derInternetbrowser auf dem informationstechnologischen System derbetroffenen Person automatisch durch die jeweilige Instagram-Komponenteveranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Komponente vonInstagram herunterzuladen. Im Rahmen dieses technischen Verfahrenserhält Instagram Kenntnis darüber, welche konkreteUnterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besuchtwird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Instagrameingeloggt ist, erkennt Instagram mit jedem Aufruf unsererInternetseite durch die betroffene Person und während dergesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite,welche konkrete Unterseite die betroffene Person besucht. DieseInformationen werden durch die Instagram-Komponente gesammelt und durchInstagram dem jeweiligen Instagram-Account der betroffenen Personzugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der aufunserer Internetseite integrierten Instagram-Buttons, werden die damitübertragenen Daten und Informationen dem persönlichenInstagram-Benutzerkonto der betroffenen Person zugeordnet und vonInstagram gespeichert und verarbeitet.

Instagram erhält über dieInstagram-Komponente immer dann eine Information darüber, dassdie betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn diebetroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseitegleichzeitig bei Instagram eingeloggt ist; dies findetunabhängig davon statt, ob die betroffene Person dieInstagram-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartigeÜbermittlung dieser Informationen an Instagram von derbetroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlungdadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unsererInternetseite aus ihrem Instagram-Account ausloggt.

Weitere Informationen und die geltendenDatenschutzbestimmungen von Instagram können unterhttps://help.instagram.com/155833707900388 undhttps://www.instagram.com/about/legal/privacy/ abgerufen werden.

18. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung vonJetpack für WordPress

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat aufdieser Internetseite Jetpack integriert. Jetpack ist einWordPress-Plug-In, welches dem Betreiber einer Internetseite, die aufWordPress aufbaut, zusätzliche Funktionen bietet. Jetpackgestattet dem Internetseitenbetreiber unter anderem eineÜbersicht über die Besucher der Seite. Durch dieAnzeige von verwandten Beiträgen und Publikationen oder dieMöglichkeit, Inhalte auf der Seite zu teilen, ist ferner dieSteigerung der Besucherzahlen möglich. Außerdem sindSicherheitsfunktionen in Jetpack integriert, sodass eine Jetpacknutzende Internetseite besser gegen Brute-Force-Attackengeschützt ist. Jetpack optimiert und beschleunigt ferner dasLaden der auf der Internetseite integrierten Bilder.

Betreibergesellschaft des Jetpack-Plug-Ins fürWordPress ist die Aut O’Mattic A8C Ireland Ltd., BusinessCentre, No.1 Lower Mayor Street, International Financial ServicesCentre, Dublin 1, Ireland.

Jetpack setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischenSystem der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereitserläutert. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieserInternetseite, die durch den für die VerarbeitungVerantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Jetpack-Komponenteintegriert wurde, wird der Internetbrowser auf deminformationstechnologischen System der betroffenen Person automatischdurch die jeweilige Jetpack-Komponente veranlasst, Daten zurAnalysezwecken an Automattic zu übermitteln. Im Rahmen diesestechnischen Verfahrens erhält Automattic Kenntnisüber Daten, die in der Folge zur Erstellung einerÜbersicht der Internetseiten-Besuche verwendet werden. Die sogewonnenen Daten dienen der Analyse des Verhaltens der betroffenenPerson, welche auf die Internetseite des für die VerarbeitungVerantwortlichen zugegriffen hat und werden mit dem Ziel, dieInternetseite zu optimieren, ausgewertet. Die über dieJetpack-Komponente erhobenen Daten werden nicht ohne eine vorherigeEinholung einer gesonderten ausdrücklichen Einwilligung derbetroffenen Person dazu genutzt, die betroffene Person zuidentifizieren. Die Daten gelangen ferner Quantcast zur Kenntnis.Quantcast nutzt die Daten zu den gleichen Zwecken wie Automattic.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durchunsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittelseiner entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsersverhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen.Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würdeauch verhindern, dass Automattic/Quantcast ein Cookie auf deminformationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudemkönnen von Automattic bereits gesetzte Cookies jederzeitüber den Internetbrowser oder andere Softwareprogrammegelöscht werden.

Ferner besteht für die betroffene Person dieMöglichkeit, einer Erfassung der durch das Jetpack-Cookieerzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowieder Verarbeitung dieser Daten durch Automattic/Quantcast zuwidersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffenePerson den Opt-Out-Button unter dem Linkhttps://www.quantcast.com/opt-out/ drücken, der einenOpt-Out-Cookie setzt. Der mit dem Widerspruch gesetzte Opt-Out-Cookiewird auf dem von der betroffenen Person genutzteninformationstechnologischen System abgelegt. Werden die Cookies auf demSystem der betroffenen Person nach einem Widerspruch gelöscht,muss die betroffene Person den Link erneut aufrufen und einen neuenOpt-Out-Cookie setzen.

Mit der Setzung des Opt-Out-Cookies besteht jedoch dieMöglichkeit, dass die Internetseiten des für dieVerarbeitung Verantwortlichen für die betroffene Person nichtmehr vollumfänglich nutzbar sind.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Automattic sindunter https://automattic.com/privacy/ abrufbar. Die geltendenDatenschutzbestimmungen von Quantcast sind unterhttps://www.quantcast.com/privacy/ abrufbar.

19. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung vonLinkedIn

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat aufdieser Internetseite Komponenten der LinkedIn Corporation integriert.LinkedIn ist ein Internetbasiertes soziales Netzwerk, das eineKonnektierung der Nutzer mit bestehenden Geschäftskontaktensowie das Knüpfen von neuen Businesskontaktenermöglicht. Über 400 Millionen registrierte Personennutzen LinkedIn in mehr als 200 Ländern. Damit ist LinkedInderzeit die größte Plattform fürBusinesskontakte und eine der meistbesuchten Internetseiten der Welt.

Betreibergesellschaft von LinkedIn ist die LinkedInCorporation, 2029 Stierlin Court Mountain View, CA 94043, USA.Für Datenschutzangelegenheiten außerhalb der USA istLinkedIn Ireland, Privacy Policy Issues, Wilton Plaza, Wilton Place,Dublin 2, Ireland, zuständig.

Bei jedem einzelnen Abruf unserer Internetseite, die mit einerLinkedIn-Komponente (LinkedIn-Plug-In) ausgestattet ist, veranlasstdiese Komponente, dass der von der betroffenen Person verwendeteBrowser eine entsprechende Darstellung der Komponente von LinkedInherunterlädt. Weitere Informationen zu den LinkedIn-Plug-Inskönnen unter https://developer.linkedin.com/plugins abgerufenwerden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhältLinkedIn Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unsererInternetseite durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei LinkedIneingeloggt ist, erkennt LinkedIn mit jedem Aufruf unserer Internetseitedurch die betroffene Person und während der gesamten Dauer desjeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkreteUnterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. DieseInformationen werden durch die LinkedIn-Komponente gesammelt und durchLinkedIn dem jeweiligen LinkedIn-Account der betroffenen Personzugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen auf unsererInternetseite integrierten LinkedIn-Button, ordnet LinkedIn dieseInformation dem persönlichen LinkedIn-Benutzerkonto derbetroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten.

LinkedIn erhält über die LinkedIn-Komponenteimmer dann eine Information darüber, dass die betroffenePerson unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zumZeitpunkt des Aufrufes unserer Internetseite gleichzeitig bei LinkedIneingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob diebetroffene Person die LinkedIn-Komponente anklickt oder nicht. Ist einederartige Übermittlung dieser Informationen an LinkedIn vonder betroffenen Person nicht gewollt, kann diese dieÜbermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einemAufruf unserer Internetseite aus ihrem LinkedIn-Account ausloggt.

LinkedIn bietet unterhttps://www.linkedin.com/psettings/guest-controls dieMöglichkeit, E-Mail-Nachrichten, SMS-Nachrichten undzielgerichtete Anzeigen abzubestellen sowie Anzeigen-Einstellungen zuverwalten. LinkedIn nutzt ferner Partner wie Quantcast, GoogleAnalytics, BlueKai, DoubleClick, Nielsen, Comscore, Eloqua und Lotame,die Cookies setzen können. Solche Cookies könnenunter https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy abgelehnt werden.Die geltenden Datenschutzbestimmungen von LinkedIn sind unterhttps://www.linkedin.com/legal/privacy-policy abrufbar. DieCookie-Richtlinie von LinkedIn ist unterhttps://www.linkedin.com/legal/cookie-policy abrufbar.

20. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung vonTwitter

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat aufdieser Internetseite Komponenten von Twitter integriert. Twitter istein multilingualer öffentlich zugänglicherMikroblogging-Dienst, auf welchem die Nutzer sogenannte Tweets, alsoKurznachrichten, die auf 280 Zeichen begrenzt sind,veröffentlichen und verbreiten können. DieseKurznachrichten sind für jedermann, also auch fürnicht bei Twitter angemeldete Personen abrufbar. Die Tweets werden aberauch den sogenannten Followern des jeweiligen Nutzers angezeigt.Follower sind andere Twitter-Nutzer, die den Tweets eines Nutzersfolgen. Ferner ermöglicht Twitter über Hashtags,Verlinkungen oder Retweets die Ansprache eines breiten Publikums.

Betreibergesellschaft von Twitter International Company, OneCumberland Place, Fenian Street Dublin 2, D02 AX07, Ireland.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieserInternetseite, die durch den für die VerarbeitungVerantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Twitter-Komponente(Twitter-Button) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf deminformationstechnologischen System der betroffenen Person automatischdurch die jeweilige Twitter-Komponente veranlasst, eine Darstellung derentsprechenden Twitter-Komponente von Twitter herunterzuladen. WeitereInformationen zu den Twitter-Buttons sind unterhttps://about.twitter.com/de/resources/buttons abrufbar. Im Rahmendieses technischen Verfahrens erhält Twitter Kenntnisdarüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseitedurch die betroffene Person besucht wird. Zweck der Integration derTwitter-Komponente ist es, unseren Nutzern eine Weiterverbreitung derInhalte diese Internetseite zu ermöglichen, dieseInternetseite in der digitalen Welt bekannt zu machen und unsereBesucherzahlen zu erhöhen.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Twittereingeloggt ist, erkennt Twitter mit jedem Aufruf unserer Internetseitedurch die betroffene Person und während der gesamten Dauer desjeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkreteUnterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. DieseInformationen werden durch die Twitter-Komponente gesammelt und durchTwitter dem jeweiligen Twitter-Account der betroffenen Personzugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der aufunserer Internetseite integrierten Twitter-Buttons, werden die damitübertragenen Daten und Informationen dem persönlichenTwitter-Benutzerkonto der betroffenen Person zugeordnet und von Twittergespeichert und verarbeitet.

Twitter erhält über die Twitter-Komponenteimmer dann eine Information darüber, dass die betroffenePerson unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zumZeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Twittereingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob diebetroffene Person die Twitter-Komponente anklickt oder nicht. Ist einederartige Übermittlung dieser Informationen an Twitter von derbetroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlungdadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unsererInternetseite aus ihrem Twitter-Account ausloggt.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Twitter sind unterhttps://twitter.com/privacy?lang=de abrufbar.

21. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Xing

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat aufdieser Internetseite Komponenten von Xing integriert. Xing ist einInternetbasiertes soziales Netzwerk, das die Konnektierung der Nutzermit bestehenden Geschäftskontakten sowie das Knüpfenvon neuen Businesskontakten ermöglicht. Die einzelnen Nutzerkönnen bei Xing ein persönliches Profil von sichanlegen. Unternehmen können beispielsweise Unternehmensprofileerstellen oder Stellenangebote auf Xing veröffentlichen.

Betreibergesellschaft von Xing ist die XING SE,Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Germany.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieserInternetseite, die durch den für die VerarbeitungVerantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Xing-Komponente(Xing-Plug-In) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf deminformationstechnologischen System der betroffenen Person automatischdurch die jeweilige Xing-Komponente veranlasst, eine Darstellung derentsprechenden Xing-Komponente von Xing herunterzuladen. WeitereInformationen zum den Xing-Plug-Ins können unterhttps://dev.xing.com/plugins abgerufen werden. Im Rahmen diesestechnischen Verfahrens erhält Xing Kenntnis darüber,welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffenePerson besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Xing eingeloggtist, erkennt Xing mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch diebetroffene Person und während der gesamten Dauer desjeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkreteUnterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. DieseInformationen werden durch die Xing-Komponente gesammelt und durch Xingdem jeweiligen Xing-Account der betroffenen Person zugeordnet.Betätigt die betroffene Person einen der auf unsererInternetseite integrierten Xing-Buttons, beispielsweise den„Share“-Button, ordnet Xing diese Information dempersönlichen Xing-Benutzerkonto der betroffenen Person zu undspeichert diese personenbezogenen Daten.

Xing erhält über die Xing-Komponente immerdann eine Information darüber, dass die betroffene Personunsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zumZeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Xingeingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob diebetroffene Person die Xing-Komponente anklickt oder nicht. Ist einederartige Übermittlung dieser Informationen an Xing von derbetroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlungdadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unsererInternetseite aus ihrem Xing-Account ausloggt.

Die von Xing veröffentlichtenDatenschutzbestimmungen, die unter https://www.xing.com/privacyabrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung,Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Xing. Ferner hatXing unter https://www.xing.com/app/share?op=data_protectionDatenschutzhinweise für den XING-Share-Buttonveröffentlicht.

22. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung vonYouTube

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat aufdieser Internetseite Komponenten von YouTube integriert. YouTube istein Internet-Videoportal, dass Video-Publishern das kostenloseEinstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreieBetrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht.YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalbsowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos,Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über dasInternetportal abrufbar sind.

Betreibergesellschaft von YouTube ist die Google IrelandLimited, Gordon House, Barrow Street, Dublin, D04 E5W5, Ireland.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieserInternetseite, die durch den für die VerarbeitungVerantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine YouTube-Komponente(YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf deminformationstechnologischen System der betroffenen Person automatischdurch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung derentsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. WeitereInformationen zu YouTube können unterhttps://www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden. Im Rahmen diesestechnischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnisdarüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseitedurch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei YouTubeeingeloggt ist, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, dieein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite unsererInternetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werdendurch YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Accountder betroffenen Person zugeordnet.

YouTube und Google erhalten über dieYouTube-Komponente immer dann eine Information darüber, dassdie betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn diebetroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseitegleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist; dies findetunabhängig davon statt, ob die betroffene Person einYouTube-Video anklickt oder nicht. Ist eine derartigeÜbermittlung dieser Informationen an YouTube und Google vonder betroffenen Person nicht gewollt, kann diese dieÜbermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einemAufruf unserer Internetseite aus ihrem YouTube-Account ausloggt.

Die von YouTube veröffentlichtenDatenschutzbestimmungen, die unterhttps://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar sind, gebenAufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzungpersonenbezogener Daten durch YouTube und Google.

23. Zahlungsart: Datenschutzbestimmungen zu Klarna alsZahlungsart

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat aufdieser Internetseite Komponenten von Klarna integriert. Klarna ist einOnline-Zahlungsdienstleister, der den Kauf auf Rechnung oder eineflexible Ratenzahlung ermöglicht. Ferner werden von Klarnaweitere Services, wie beispielsweise ein Käuferschutz odereine Identitäts- und Bonitätsprüfung,angeboten.

Betreibergesellschaft von Klarna ist die Klarna Bank AB,Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden.

Wählt die betroffene Person während desBestellvorgangs in unserem Online-Shop als Zahlungsmöglichkeitentweder den „Kauf auf Rechnung“ oder„Ratenkauf“ aus, werden automatisiert Daten derbetroffenen Person an Klarna übermittelt. Mit der Auswahleiner dieser Zahlungsoptionen willigt die betroffene Person in diese,zur Abwicklung des Rechnungs- oder Ratenkaufes oder zurIdentitäts- und Bonitätsprüfungerforderliche, Übermittlung personenbezogener Daten ein.

Bei den an Klarna übermittelten personenbezogenenDaten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse,Geburtsdatum, Geschlecht, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer,Mobiltelefonnummer sowie um andere Daten, die zur Abwicklung einesRechnungs- oder Ratenkaufs notwendig sind. Zur Abwicklung desKaufvertrages notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, dieim Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen. Insbesondere kannes zum wechselseitigen Austausch von Zahlungsinformationen, wieBankverbindung, Kartennummer, Gültigkeitsdatum und CVC-Code,Artikelanzahl, Artikelnummer, Daten zu Waren und Dienstleistungen,Preise und steuerliche Abgaben, Angaben zum früherenKaufverhalten oder sonstige Angaben zur finanziellen Situation derbetroffenen Person, kommen.

Die Übermittlung der Daten bezweckt insbesondere dieIdentitätsüberprüfung, dieZahlungsadministration und die Betrugsprävention. Derfür die Verarbeitung Verantwortliche wird Klarnapersonenbezogene Daten insbesondere dann übermitteln, wenn einberechtigtes Interesse für die Übermittlung gegebenist. Die zwischen Klarna und dem für die VerarbeitungVerantwortlichen ausgetauschten personenbezogenen Daten werden vonKlarna an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. DieseÜbermittlung bezweckt die Identitäts- undBonitätsprüfung.

Klarna gibt die personenbezogenen Daten auch an verbundeneUnternehmen (Klarna Gruppe) und Leistungserbringer oder Subunternehmerweiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichenVerpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitetwerden sollen.

Zur Entscheidung über die Begründung,Durchführung oder Beendigung einer Vertragsbeziehung erhebtund nutzt Klarna Daten und Informationen über das bisherigeZahlungsverhalten der betroffenen Person sowie Wahrscheinlichkeitswertefür deren Verhalten in der Zukunft (sogenanntes Scoring). DieBerechnung des Scorings wird auf der Basis wissenschaftlich anerkanntermathematisch-statistischer Verfahren durchgeführt.

Die betroffene Person hat die Möglichkeit, dieEinwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeitgegenüber Klarna zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nichtauf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur(vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet,genutzt oder übermittelt werden müssen.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Klarnakönnen unterhttps://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/policy/data/de_de/data_protection.pdfabgerufen werden.

24. Zahlungsart: Datenschutzbestimmungen zu PayPal alsZahlungsart

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat aufdieser Internetseite Komponenten von PayPal integriert. PayPal ist einOnline-Zahlungsdienstleister. Zahlungen werden über sogenanntePayPal-Konten abgewickelt, die virtuelle Privat- oderGeschäftskonten darstellen. Zudem besteht bei PayPal dieMöglichkeit, virtuelle Zahlungen über Kreditkartenabzuwickeln, wenn ein Nutzer kein PayPal-Konto unterhält. EinPayPal-Konto wird über eine E-Mail-Adresse geführt,weshalb es keine klassische Kontonummer gibt. PayPalermöglicht es, Online-Zahlungen an Dritte auszulösenoder auch Zahlungen zu empfangen. PayPal übernimmt fernerTreuhänderfunktionen und bietet Käuferschutzdienstean.

Die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal istdie PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 BoulevardRoyal L-2449, Luxemburg.

Wählt die betroffene Person während desBestellvorgangs in unserem Online-Shop als Zahlungsmöglichkeit„PayPal“ aus, werden automatisiert Daten derbetroffenen Person an PayPal übermittelt. Mit der Auswahldieser Zahlungsoption willigt die betroffene Person in die zurZahlungsabwicklung erforderliche Übermittlungpersonenbezogener Daten ein.

Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenenDaten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse,Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oderandere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Zur Abwicklungdes Kaufvertrages notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten,die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen.

Die Übermittlung der Daten bezweckt dieZahlungsabwicklung und die Betrugsprävention. Der fürdie Verarbeitung Verantwortliche wird PayPal personenbezogene Dateninsbesondere dann übermitteln, wenn ein berechtigtes Interessefür die Übermittlung gegeben ist. Die zwischen PayPalund dem für die Verarbeitung Verantwortlichen ausgetauschtenpersonenbezogenen Daten werden von PayPal unter Umständen anWirtschaftsauskunfteien übermittelt. DieseÜbermittlung bezweckt die Identitäts- undBonitätsprüfung.

PayPal gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls anverbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmerweiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichenVerpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitetwerden sollen.

Die betroffene Person hat die Möglichkeit, dieEinwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeitgegenüber PayPal zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nichtauf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur(vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet,genutzt oder übermittelt werden müssen.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von PayPalkönnen unterhttps://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full abgerufen werden.

25. Zahlungsart: Datenschutzbestimmungen zu Skrill alsZahlungsart

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat aufdieser Internetseite Komponenten von Skrill integriert. Skrill ist einOnline-Zahlungsdienstleister. Die Zahlungen werden über dassogenannte Skrill-Wallet abgewickelt, welches eine virtuelleelektronische Geldbörse darstellt. Skrill bietet auch dieMöglichkeit, virtuelle Zahlungen über Kreditkartenabzuwickeln. Ein Skrill-Wallet wird über eine E-Mail-Adressegeführt. Skrill ermöglicht es, Online-Zahlungen anDritte auszulösen oder Zahlungen zu empfangen.

Betreibergesellschaft von Skrill ist die Skrill Limited, 25Canada Square, London E14 5LQ, United Kingdom.

Wählt die betroffene Person während desBestellvorgangs in unserem Online-Shop als Zahlungsmöglichkeit„Skrill“ aus, werden automatisiert Daten derbetroffenen Person an Skrill übermittelt. Mit der Auswahldieser Zahlungsoption willigt die betroffene Person in die zurZahlungsabwicklung erforderliche Übermittlungpersonenbezogener Daten ein.

Bei den mit Skrill ausgetauschten personenbezogenen Datenhandelt es sich um die Kaufsumme und die E-Mail-Adresse, die zurZahlungsabwicklung notwendig sind. Die Übermittlung der Datenbezweckt die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention. Derfür die Verarbeitung Verantwortliche wird Skrill anderepersonenbezogene Daten auch dann übermitteln, wenn einberechtigtes Interesse für die Übermittlung gegebenist. Die zwischen Skrill und dem für die VerarbeitungVerantwortlichen ausgetauschten personenbezogenen Daten werden vonSkrill unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteienübermittelt. Diese Übermittlung bezweckt dieIdentitäts- und Bonitätsprüfung.

Skrill gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls anverbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmerweiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichenVerpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitetwerden sollen.

Die betroffene Person hat die Möglichkeit, dieEinwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeitgegenüber Skrill zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nichtauf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur(vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet,genutzt oder übermittelt werden müssen.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Skrillkönnen unterhttps://www.skrill.com/de/fusszeile/datenschutzbestimmungen/ abgerufenwerden.

26. Zahlungsart: Datenschutzbestimmungen zuSofortüberweisung als Zahlungsart

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat aufdieser Internetseite Komponenten von Sofortüberweisungintegriert. Sofortüberweisung ist ein Zahlungsdienst, der einebargeldlose Zahlung von Produkten und Dienstleistungen im Internetermöglicht. Sofortüberweisung bildet ein technischesVerfahren ab, durch welches der Online-Händlerunverzüglich eine Zahlungsbestätigungerhält. So wird ein Händler in die Lage versetzt,Waren, Dienstleistungen oder Downloads sofort nach der Bestellung anden Kunden auszuliefern.

Betreibergesellschaft von Sofortüberweisung ist dieKlarna Bank AB, Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden.

Wählt die betroffene Person während desBestellvorgangs in unserem Online-Shop als Zahlungsmöglichkeit„Sofortüberweisung“ aus, werdenautomatisiert Daten der betroffenen Person anSofortüberweisung übermittelt. Mit einer Auswahldieser Zahlungsoption willigt die betroffene Person in eine zurZahlungsabwicklung erforderliche Übermittlungpersonenbezogener Daten ein.

Bei der Kaufabwicklung überSofortüberweisung übermittelt der Käufer diePIN und die TAN an die Sofort GmbH. Sofortüberweisungführt sodann nach technischer Überprüfungdes Kontostandes und Abruf weiterer Daten zur Prüfung derKontodeckung eine Überweisung an den Online-Händleraus. Die Durchführung der Finanztransaktion wird demOnline-Händler sodann automatisiert mitgeteilt.

Bei den mit Sofortüberweisung ausgetauschtenpersonenbezogenen Daten handelt es sich um Vorname, Nachname, Adresse,Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oderandere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. DieÜbermittlung der Daten bezweckt die Zahlungsabwicklung und dieBetrugsprävention. Der für die VerarbeitungVerantwortliche wird Sofortüberweisung andere personenbezogeneDaten auch dann übermitteln, wenn ein berechtigtes Interessefür die Übermittlung gegeben ist. Die zwischenSofortüberweisung und dem für die VerarbeitungVerantwortlichen ausgetauschten personenbezogenen Daten werden vonSofortüberweisung unter Umständen anWirtschaftsauskunfteien übermittelt. DieseÜbermittlung bezweckt die Identitäts- undBonitätsprüfung.

Sofortüberweisung gibt die personenbezogenen Datengegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oderSubunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung dervertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten imAuftrag verarbeitet werden sollen.

Die betroffene Person hat die Möglichkeit, dieEinwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeitgegenüber Sofortüberweisung zu widerrufen. EinWiderruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingendzur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklungverarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen vonSofortüberweisung können unterhttps://www.klarna.com/sofort/datenschutz/ abgerufen werden.

27. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Art. 6 I lit. a DS-GVO dient unserem Unternehmen alsRechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denenwir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweckeinholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zurErfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffenePerson ist, erforderlich, wie dies beispielsweise beiVerarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eineLieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oderGegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 Ilit. b DS-GVO. Gleiches gilt für solcheVerarbeitungsvorgänge die zur Durchführungvorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa inFällen von Anfragen zur unseren Produkten oder Leistungen.Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung durchwelche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird,wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, sobasiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DS-GVO. In seltenenFällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenenDaten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenenPerson oder einer anderen natürlichen Person zuschützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn einBesucher in unserem Betrieb verletzt werden würde unddaraufhin sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstigelebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus odersonstige Dritte weitergegeben werden müssten. Dannwürde die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. d DS-GVO beruhen.Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 Ilit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basierenVerarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenanntenRechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrungeines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Drittenerforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte undGrundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. SolcheVerarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet,weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonderserwähnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass einberechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn diebetroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist(Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).

28. Berechtigte Interessen an der Verarbeitung, die von demVerantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden

Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6I lit. f DS-GVO ist unser berechtigtes Interesse dieDurchführung unserer Geschäftstätigkeitzugunsten des Wohlergehens all unserer Mitarbeiter und unsererAnteilseigner.

29. Dauer, für die die personenbezogenen Datengespeichert werden

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung vonpersonenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzlicheAufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechendenDaten routinemäßig gelöscht, sofern sienicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnungerforderlich sind.

30. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zurBereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeitfür den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenenPerson, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; möglicheFolgen der Nichtbereitstellung

Wir klären Sie darüber auf, dass dieBereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlichvorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch ausvertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergebenkann.Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass einebetroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügungstellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen.Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet unspersonenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihreinen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung derpersonenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mitdem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte.Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenenmuss sich der Betroffene an einen unserer Mitarbeiter wenden. UnserMitarbeiter klärt den Betroffenen einzelfallbezogendarüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Datengesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für denVertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, diepersonenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen dieNichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.

31. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir aufeine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

Diese Datenschutzerklärung wurde durch denDatenschutzerklärungs-Generator der DGD Deutsche Gesellschaftfür Datenschutz GmbH, die als Externer Datenschutzbeauftragter Berlintätig ist, in Kooperation mit den Datenschutz(DSGVO) Anwälten der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE |Rechtsanwälte erstellt.